News

Sponsoring des Bob-Sports!

Selina Isler ist ein wahres Sporttalent! Sie ist passionierte Leichtathletin und seit zwei Jahren gehört sie zur schweizerischen Bobfahrerliga. Wir unterstützen sie in ihrer sportlichen Entwicklung als Sponsor!

Vor rund zwei Jahren wurden Verantwortliche des Bob-Sports auf Selina aufmerksam und haben sie angefragt, ob sie in der Bob-Welt Fuss fassen möchte… Ja, sie wollte! Sie startete letzten Winter die Saison als Anschieberin, absolvierte die Pilotenschule und stand bereits an den Monobob-Schweizermeisterschaften auf dem Podest.

Im Sommer trainierte sie regelmässig mit ihren Teamkolleginnen und nahm im September an der Bobanschubmeisterschaften in Filzbach zusammen mit Melanie Richard teil. Sie platzierten sich in der Nachwuchskategorie auf dem dritten Rang!

Und wie geht es weiter, Selina? «Anfangs Dezember werde ich die ersten Einsätze in La Plagne, Frankreich, absolvieren.» Und ein Highlight ist für sie auch, dass die Schlitten vom Bobclub Frauenfeld bereits für die Saison bereitstehen.

Die heute 18-jährige saust mit rund 140 km/Std. in ihrem Schlitten talwärts. Hat sie keine Angst vor der rasanten Fahrt? «Angst ist das falsche Wort. Vielmehr ist es das Gefühl des Adrenalinkicks, begleitet von einer kleiner Prise Respekt.» Und was fasziniert sie am Bobfahren? «Das Zusammenspiel von Kraft und Schnelligkeit am Start und die Geschwindigkeit und das Adrenalin in der Bahn sind unbeschreibliche Gefühle.»

Wir wünschen Selina alles, alles Gute für die Bob-Saison!

Nebst unserem Sponsoring von Selina Isler unterstützen wir verschiedene Organisationen und Menschen aus unterschiedlichsten Bereichen. So zum Beispiel auch das Fotomuseum Winterthur. Seit vielen Jahren sind wir mit dem Fotomuseum – welches direkter Nachbar unseres Hauptsitzes ist – verbunden.